MRT Kopf / Schädel / Neurocrancium


mrt kopf / schaedel

Ein MRT (Kernspintomographie) vom Kopf / Schädel wird u.a. zur Klärung folgender Fragestellungen durchgeführt:

  • Ausschluss von
    • Schlaganfall (Ischämie)
    • Blutung
    • Tumor / Raumforderung
    • entzündliche Erkrankungen wie z.B. Multiple Sklerose
  • Migräne

Ergänzend wird eine arterielle Angiographie (Gefäßdarstellung) durchgeführt zur Beurteilung / Ausschluss von:

  • Gefäßverengungen (Stenosen)
  • Aussackungen (Aneurysma)
  • Entzündliche Veränderungen

Ergänzend wird eine venöse Angiographie (Gefäßdarstellung) durchgeführt zum Ausschluss einer Sinusvenenthrombose.

background